New industry paper for download: The food sector needs a course correction

June 15, 2022 | News Germany

Wussten Sie, dass von dem in Europa produzierten Obst und Gemüse fast die Hälfte* vor dem Verzehr weggeworfen wird? Verschwendung ist eines der größten Probleme der Lebensmittelindustrie. Und sie betrifft nicht nur die physische Verschwendung durch Überproduktion, sondern unter anderem auch unnötige Transporte, hohe Materialbestände und lange Wartezeiten.

Mit dem Branchenpaper „Die Lebensmittelindustrie braucht einen Kurswechsel: Farm to Fork neu gedacht“ zeigt die Staufen AG, welche Hebel notwendig und erfolgreich sind, um Verschwendung aus den Wertschöpfungsketten der Nahrungsmittelproduktion herauszunehmen.

Staufen hilft Unternehmen, Lean Management in der Lebensmittelindustrie umzusetzen und ein neues effizientes Produktionssystem aufzubauen. Sprechen Sie uns gerne an.

 *Quelle: Food and Agriculture Organization of the United Nations


Über das branchenpaper

Immer mehr Kunden wollen heute mit gutem Gewissen ihre Lebensmittel einkaufen. Nachhaltigkeit und Preisdruck sind allerdings Themen, auf die der Food-Sektor nur durch einen grundlegenden Kurswechsel Antworten finden wird. Das Branchenpaper Food lädt zum dafür notwendigen Blick über den Tellerrand in der eigenen Branche ein.

Der Download des Branchenpapers ist kostenlos.

Weitere Informationen:

STAUFEN.AG

Beratung.Akademie.Beteiligung.

Julia Rief
Blumenstr. 5
D-73257 Köngen

Mobil: +49 177 6982 019
julia.rief@staufen.ag

Presse und Öffentlichkeitsarbeit:

Thöring & Stuhr

Kommunikationsberatung GmbH

Arne Stuhr
Mittelweg 142
D-20148 Hamburg

Mobil: +49 177 3055 194
arne.stuhr@corpnewsmedia.de